1983 

Klaus Villinger gründet nach fast 20-jähriger Tätigkeit als Außendienstmitarbeiter und Produktionsleiter in verschiedenen Medizintechnikunternehmen die Klaus Villinger Hospital- und Bädertechnik mit Sitz in Emmendingen. Mit den Jahren wächst der Betrieb kontinuierlich.


1988 

Tochter Sabine Timm übernimmt die kaufmännische Verwaltung und den Vertrieb des Familienunternehmens. Kontinuierlich wird der Bekanntheitsgrad am Markt ausgebaut und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Fort- und Weiterbildungseinrichtungen erweitert. 10 langjährige Mitarbeiter begleiten das Unternehmen.

1990 

Schwiegersohn Stefan Timm beginnt im Unternehmen und übernimmt die Leitung „Endfertigung & Qualitätssicherung“ und qualifiziert sich im Laufe der Jahre zum QM-Beauftragten und Medizinprodukteberater.

1992 

Sohn Axel Villinger steigt in das Unternehmen ein und übernimmt die Produktionsleitung und wird zur Sicherheitsfachkraft und Medizinprodukteberater qualifiziert. Gemeinsam mit seiner Schwester ( Medizinprodukteberater und Technischer Fachwirt) wird der Vertrieb ausgebaut.

1994

Umzug in das eigene Firmengebäude nach 79331 Teningen-Nimburg. In den Fertigungshallen befinden sich die Schlosserei, Endmontage, Versand. Büroräume befinden sich im 1.OG und der Ausstellungsraum / Showroom ist im Erdgeschoss eingerichtet

1999 

Seit 1999 sind bei Klaus Villinger Hospital- und Bädertechnik QM - Zertifizierungen nach DIN ISO 13485 bzw. DIN ISO 9001 fester Bestandteil des Unternehmens. Zuvor waren die Therapie- und Behandlungsliegen TüV-GS geprüft.

2002

Erfolgt die Eröffnung des Online-Shops www.villinger.de für Physiotherapie -Praxen, Naturheilkunde, Ärzte sowie Anbieter im Physio-, Gesundheits- und Wellnessbereich, Krankenhäuser, REHA-Kliniken, Schulen und Heimeinrichtungen.

2011 

Übergabe des Familienunternehmens von Klaus Villinger an Sabine Timm und Axel Villinger. Klaus Villinger geht nach vielen erfolgreichen Jahren in den Ruhestand. Die Kinder führen nun gemeinsam das Unternehmen unter der Firmenbezeichnung Villinger OHG Physio-und Praxiseinrichtungen erfolgreich fort und bauen den Bekanntheitsgrad kontinuierlich aus. Die Zertifizierungsmaßnahmen werden jährlich fortgeführt und die hohe Qualitätspolitik des Firmengründers wird weiter fortgeführt. Villinger Therapieliegen stehen für Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Robustheit.

2023

Im April 2023 erfolgt die Umstellung von der DIN ISO 9001:2012 auf die DIN ISO 13485:2016 um gemäß Kapital 1 der Norm als Medizinproduktehersteller die aktuelle Norm zu erfüllen.