Ätherische Öle & Ergänzungsöle

Hinweis: Unverdünnte ätherische Öle nicht bei Säuglingen und Kleinkindern verwenden. Kontakt mit Augen und Schleimhaut vermeiden. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Einige ätherische Öle erhöhen die Lichtempfindlichkeit der Haut.

Massageöl:
auf ca. 100 ml Basisöl (fettes, kaltgepresstes Öl) geben Sie 10 - 30 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl. Bedenken Sie bei der Dosierung bitte, dass die Intensität der ätherischen Öle unterschiedlich sein kann.

Tipp: Führen Sie ein kurzes Vorgespräch und wählen Sie die Öle nach Gemütsverfassung und Stimmung aus.

als Badezusatz:
10 - 20 Tropfen ätherisches Öl auf ein Vollbad geben. Die ätherischen Öle müssen vorher in 2 EL Honig, Sahne oder Molkepulver gelöst werden.
Ätherische Öle können Sie auch mit Totes Meer Salz vermischen. Geben Sie 5 - 10 Tropfen ätherisches Öl auf 500 g Totes Meer Salz und verteilen Sie die Mischung im Badewasser. Die Badetemperatur sollte die Körpertemperatur von 37 °C grundsätzlich nicht übersteigen.

Duftlampe:
die gereinigte Wasserschale mit Wasser auffüllen und 5 - 10 Tropfen ätherisches Öl auf das Wasser träufeln.

In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 42

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 42

Seite
pro Seite