KURLAND Haslauer Einmal-Naturmoorpackung ascend - 40 Stück im Karton 29 x 37 cm

Haslauer Kurland

49,90 €*

Lieferzeit: ca. 3-7 Tage

Produktnummer: 10626
Produktinformationen "KURLAND Haslauer Einmal-Naturmoorpackung ascend - 40 Stück im Karton 29 x 37 cm "

KURLAND ( vormals Haslauer ) Einmalnaturmoor-Packung ascend,

40 Stück ( unterverpackt je 10 Stück im Folienbeutel)  im Karton Maße 29 x 37 cm

mit ansteigender Behandlungstemperatur-

Inhalt: qualitativ hochwertiges Moor aus Salzburg-Leopoldskron mit einem Huminsäureanteil,Hohe Schichtdichte ( 385 - 460 g / Packung) gleichmäßiger Feuchtigkeitsgehalt,  anwenderfreundlich hergestellt (punktverschweißt - Vlies, Folie und Moor können leicht getrennt und entsorgt werden), erstklassige, gleichbleibende Qualität - all dies zeichnet die Moorpackungen von Kurland ( vormals Haslauer  ) aus.

Außenabmessung: 29 x 37 cm. STAFFELPREIS auf Anfrage

Bei Auslandsversand werden die Versandkosten pro Karton / Gewicht evtl. nachberechnet !


 

 

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Up-sells

Paraffin Wärmeträger - wiederverwendbar Maße: 54 x 36 cm, Gewicht 2400g
Wärmeträger mit Paraffinfüllung, 36 x 54 cm cm  2,4 kg für die trockene Erwärmung im Paraffin - Warmhalteschrank Der Wärmeträger beinhaltet einen Schaumstoff - Wärmespeicher mit Hartparaffinfüllung nach DAB10 und ist vakuum- verschweißt. Dieses Herstellungsverfahren hat gegenüber herkömmlichen Kompressen den Vorteil einer besseren Modellierbarkeit. Sicherheitshinweise für den Anwender: Die Außenfolie hat eine äußerste Hitzebeständigkeit von 80 ° C. In einem Wärmeschrank wird der Wärmeträger auf ca. 50 - 60 ° C erwärmt. Die regelmäßige Erwärmungstemperatur sollte 60 ° C nicht überschreiten Der Hartparaffin - Wärmeträger ist grundsätzlich konstruiert für die Erwärmung in Wärmeschränken, sollte er jedoch in einem Wasserbad erwärmt werden, darf er nicht mit dem Boden des Erwärmungsgerätes in Berührung kommen, da die Folie durch Überhitzung beschädigt werden könnte. Dieses verhindert man, indem ein Sieb auf den Boden des Gerätes gelegt wird. Anwendungsweise: Der Wärmeträger wird auf die zu behandelnde Stelle des Körpers aufgelegt und der Patient mit Folien und Decken gut eingepackt. Der Wärmeträger wird mit besonders gutem Erfolg in Verbindung mit Moor-Einwegpackungen benutzt. Sicherheitshinweise für den Anwender: Der Anwender hat dafür Sorge zu tragen, daß der erwärmte Wärmeträger nicht bei einer höheren Temperatur als vorgesehen angewendet wird. Die Behandlungsdauer beträgt ca. 25 - 50 Minuten. Um die behandelnde Fläche zu vergrößern, legt man zwei oder mehrere Wärmeträger aneinander. Reinigung: Die Verwendung von scharfen Reinigungsmitteln ist zu vermeiden. Wenn die og. Punkte zur Pflege beachtet werden, läßt sich die Lebensdauer unserer Wärmeträger erhöhen. Größe: 36 x 54 cm cm ,  2,4 kg Sicherheitshinweise für den Anwender: Zum eigenen Schutz sollte der Anwender während der Erwärmung des Wärmeträgers und der Vorbereitung zur Anwendung beim Patienten Schutzhandschuhe tragen. In kaltem Zustand den Wärmeträger nicht knicken. Nicht im Wasserbad kochen lassen. Vor dem Auflegen durch Drücken auf Dichtigkeit prüfen. Nicht mit scharfen oder kantigen Gegenständen die Außenfolie beschädigen. Den Wärmeträger in kaltem Zustand nicht fallen lassen, da sonst mit einer Beschädigung der Folie zu rechnen ist. Der Wärmeträger eignet sich besonders gut für Wärmeschränke. Abbildung zeigt Modellvariante ( Gr. 1)      

57,90 €*
Heuser Wasserbad WB 4-30/4 - thermostatisch geregelt
Heuser Wasserbad, Typ WB  4-30/4 zugelassen als Medizinprodukt nach Richtlinie 93/42/EWG, CE doppelwandiges Gehäuse in selbsttragender Edelstahl-Schweißkonstruktion Außengehäuse aus mustergewalztem Edelstahl Deckel mit zwei  Scharnierbefestigungen   Stangengriffe wahlweise rot, grün, schwarz energiesparende Becken-Isolierung gegen Wärmeverluste thermostatische Temperatur-Regelung zwischen 30°C und 85°C Temperaturerfassung direkt im Wasser gleichmäßige und schnelle Erwärmung durch großflächige Silikonheizmattentechnik Betriebskontrollleuchte Wasserablauf mit verchromtem 1/2“ Kugelhahn und Schlauchanschluß auf der Frontseite herausnehmbarer Einlegeboden aus Edelstahl  Aufheizdauer bei voller Befüllung: Angaben sind nur ca. Angaben und daher unverbindlich ! bei Erstbetrieb hat das Wasser nach ca. 0,75h - 1,0 h die volle Betriebstemperatur - je nachdem welche Temperatur als Füllwasser hat anschließend zugegebene Wärmeträger verfügen nach 0,45 min bis zu 1 h über die notwendige Temperatur bei Dauerbetrieb (Ausschalten am Abend und Neuanschalten am Morgen) verkürzen sich die Zeiten, wir empfehlen die Verwendung unserer  Tages-und Wochenzeitschaltuhr  Modellvarianten: Modell WB 4-30/ 4    Wärmeträger: für ca.kleine 5 Stück Regelung/ Max. Abweichung: thermostatische Temperaturregelung ohne Temperaturanzeige Außenmaß (LxTxH): 575 x 365 x 370 mm - Innenmaß (LxTxH): 500 x 300 x 200 mm - Heizleistung: 800W Netzanschluss 230 V,  Temperaturbereich: 30,00 C bis 95,00 C  Zusatzoptionen: Rolltisch / Untergestell zu den obigen Gerätetypen ( aus schwarz pulverbeschichtetem Stahlrohr mit 4 Geräterollen, davon 2 mit Bremse) zur Aufnahme der Gerätefüße, Ablageboden aus Edelstahl Ablaufschlauch zum Anschluß an den Wasserablauf des Gerätes in 30 bzw. 100 cm erhältich   Abbildungen zeigen verschiedene Ausführungen. Technische -und Designänderungen vorbehalten.

Ab 1.269,00 €*
Paraffin Wärmeträger wiederverwendbar Maße 27 x 36 cm , Gewicht 1200g
Wärmeträger  mit Paraffinfüllung, 27 x 36 cm   Füllmasse: 1,2 kg Paraffin für die Erwärmung im Warmhalteschrank ( trockene Erwärmung) Der Wärmeträger beinhaltet einen Schaumstoff - Wärmespeicher mit Hartparaffinfüllung nach DAB10 und ist vakuum- verschweißt. Dieses Herstellungsverfahren hat gegenüber herkömmlichen Kompressen den Vorteil einer besseren Modellierbarkeit. Sicherheitshinweise für den Anwender: Die Außenfolie hat eine äußerste Hitzebeständigkeit von 80 ° C. In einem Wärmeschrank wird der Wärmeträger auf ca. 50 - 60 ° C erwärmt. Die regelmäßige Erwärmungstemperatur sollte 60 ° C nicht überschreiten Der Hartparaffin - Wärmeträger ist grundsätzlich konstruiert für die Erwärmung in Wärmeschränken, sollte er jedoch in einem Wasserbad erwärmt werden, darf er nicht mit dem Boden des Erwärmungsgerätes in Berührung kommen, da die Folie durch Überhitzung beschädigt werden könnte. Dieses verhindert man, indem ein Sieb auf den Boden des Gerätes gelegt wird. Anwendungsweise: Der Wärmeträger wird auf die zu behandelnde Stelle des Körpers aufgelegt und der Patient mit Folien und Decken gut eingepackt. Der Wärmeträger wird mit besonders gutem Erfolg in Verbindung mit Moor-Einwegpackungen benutzt. Sicherheitshinweise für den Anwender: Der Anwender hat dafür Sorge zu tragen, daß der erwärmte Wärmeträger nicht bei einer höheren Temperatur als vorgesehen angewendet wird. Die Behandlungsdauer beträgt ca. 25 - 50 Minuten. Um die behandelnde Fläche zu vergrößern, legt man zwei oder mehrere Wärmeträger aneinander. Reinigung: Die Verwendung von scharfen Reinigungsmitteln ist zu vermeiden. Wenn die og. Punkte zur Pflege beachtet werden, läßt sich die Lebensdauer unserer Wärmeträger erhöhen. Größe : 27 x 36 cm Inhalt ca.1200 g Sicherheitshinweise für den Anwender: Zum eigenen Schutz sollte der Anwender während der Erwärmung des Wärmeträgers und der Vorbereitung zur Anwendung beim Patienten Schutzhandschuhe tragen. In kaltem Zustand den Wärmeträger nicht knicken. Nicht im Wasserbad kochen lassen. Vor dem Auflegen durch Drücken auf Dichtigkeit prüfen. Nicht mit scharfen oder kantigen Gegenständen die Außenfolie beschädigen. Den Wärmeträger in kaltem Zustand nicht fallen lassen, da sonst mit einer Beschädigung der Folie zu rechnen ist. Der Wärmeträger eignet sich besonders gut für Wärmeschränke.  

37,90 €*
Heuser Wasserbad WB 16-130/4 - elektronisch geregelt
Heuser Wasserbad Wärmeträgerbereiter Typ WB 16-130/4 zugelassen als Medizinprodukt nach Richtlinie 93/42/EWG, CE doppelwandiges Gehäuse in selbsttragender Edelstahl-Schweißkonstruktion Außengehäuse aus mustergewalztem Edelstahl Isolierter Doppel-Deckel mit Stangengriffe wahlweise rot, grün, schwarz und zwei  Scharnierbefestigungen   Gasfeder-Hubunterstützung energiesparende Isolierung gegen Wärmeverluste elektronische Temperatur.-Regelung mit roter LED-Istwertanzeige zwischen 30°C und 85°C Temperaturerfassung direkt im Wasser gleichmäßige und schnelle Erwärmung durch großflächige Silikonheizmattentechnik Betriebskontrollleuchte Wasserablauf mit verchromtem 1/2“ Kugelhahn und Schlauchanschluß auf der Frontseite herausnehmbarer Einlegeboden aus Edelstahl Aufheizdauer bei voller Befüllung: Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr ! bei Erstbetrieb hat das Wasser nach ca. 1,5 - 2 h (WB8-90 ca. 2,5-3,0 h /  WB 16-130 ca. 4h)  die  volle Betriebstemperatur anschließend zugegebene Wärmeträger verfügen nach 0,45 min bis zu 1 h über die notwendige Temperatur ·  bei Dauerbetrieb (Ausschalten am Abend und Neuanschalten am Morgen) verkürzen sich die Zeiten, wir empfehlen die Verwendung unserer  Tages-und Wochenzeitschaltuhr Modellvarianten: Modell WB 16-130/4  Regelung elektronisch Regelgenauigkeit +/- 2°C. Außenmaße: L 77,5 cm x T 50 cm  x H 49,5 cm Innenmaße: L 70 cm  x T 43cm  x H 34 cm. Fassungsvermögen 18 Wärmeträger 30x40 cm. Innenvolumen: 122 Liter. Temperaturbereich: 30,00 C bis 95,00 C Leistung: 1500 W. Betriebsspannung: 230 V. Netzanschluss 230 V,   Temperaturbereich: 30,00 C bis 95,00 C Ausstattung: Einlegerost aus Edelstahl mit Registrierbügel, Ablaufhahn, Hubhilfe.   Zusatzoptionen: Rolltisch / Untergestell zu den obigen Gerätetypen ( aus schwarz pulverbeschichtetem Stahlrohr mit 4 Geräterollen, davon 2 mit Bremse) zur Aufnahme der Gerätefüße, Ablageboden aus Edelstahl   Tages - und Wochenzeitschaltuhr mit Überlastschutz THEBEN (Steckdosenschaltuhr) CE Elektronische Digitalschaltuhr in modernem, funktionellem Design Tages- und Wochenprogramm mit 36 frei programmierbaren Schaltzeiten und freier Wochentagblockbildung Automatische Sommer-/Winterzeitumstellung Einfache Bedienung durch Stelltasten für Wochentage (d), Stunde (h) und Minute (m) sowie Tasten für die Uhrzeiteingabe (E), Programmeingabe (Prog), Zufallschaltung (z) und Handschaltung (i) Zufallschaltung: mit der Würfeltaste wird das Zufallsprogramm definiert, das während der programmierten Einschaltphasen abläuft. Die Einschaltdauer variiert im Bereich von 10 - 120 min Handschalter für vorzeitiges Ein- oder Ausschalten und Dauerschaltung Schaltzustandsanzeige Netzunabhängige Programmeingabe Uhrzeitfunktion und Programmspeicherung durch NiMH-Akku Schaltleistung 3500 W theben-eltimo 020 S DCF wie vor, jedoch mit DCF77-Funkempfang automatische Sommer-/Winterzeitumstellung  33 Speicherplätze Technische Daten: Nennspannung: 230 V~, ± 10 % Frequenz: 50 Hz Eigenverbrauch: max. 5 VA Schaltleistung: 16 A, 230 V~, 2 A, 230 V~, Zulässige Umgebungstemperatur: �10 °C...+40 °C Schutzklasse: II nach EN 60 730-1 für Gehäuse Schutzklasse: I für Steckersystem Schutzart: IP 20 nach EN 60 529 Gewicht: ca. 170 g Technische Daten: Abbildungen zeigen verschiedene Ausführungen. Technische -und Designänderungen vorbehalten. New layer...

Ab 2.739,00 €*